INDIVIDUELLES REHA-MANAGEMENT

ETAPPENWEISE ZUM ZIEL

FÜR DIESES ANGEBOT WENDEN SIE SICH AN IHRE DEUTSCHE RENTEN-VERSICHERUNG, BERUFSGENOSSENSCHAFT ODER IHRE UNFALLKASSE!

Das Individuelle REHA-Management unterstützt Sie bei Ihrem persönlichen Integrationsprozess. In einem ersten Gespräch ermitteln wir aus den vier Modulen die für Sie nützlichen Etappen und stellen mit Ihnen Ihre Route zusammen.

Modul BEDARFSERKLÄRUNG

  • Ausführliche Anamnese
  • Stärken- und Ressourcenanalyse
  • Arbeits- und Belastungsproben
  • arbeitspsychologisches Gutachten
  • rehaspezifisches Kompetenzprofil

Modul ORIENTIERUNG

  • Individuelles Eignungscoaching
  • Berufliche Orientierung anhand des positiven Leistungsbildes
  • Entwicklung alternativer Berufsfelder
  • Orientierungspraktika
  • Erstellung einer leistungsgerechten Berufswegplanung

Modul QUALIFIZIERUNG

  • Rehaspezifische Vorbereitung auf Ausbildung oder Umschulung
  • gezielter Förderunterricht
  • Rehapädagogische Betreuung
  • Anpassungsqualifizierung

Modul VERMITTLUNG

  • Entwicklung einer Integrationsstrategie
  • Akquise-Unterstützung
  • Erstellen aktueller Bewerbungsunterlagen
  • Vermittlung von Integrationspraktika
  • Arbeitgeberberatung

AUF EINEN BLICK:

DAUER

  • Der Zeitraum bemisst ganz nach Ihrem individuellen Unterstützungsbedarf. Für dieses Angebot werden gemeinsame Termine vereinbart.

DURCHFÜHRUNG

  • Eine Fachkraft für berufliche Rehabilitation oder eine Psychologin / ein Psychologe begleitet das Angebot.

Hier finden Sie den Flyer.

Lassen Sie sich ganz unverbindlich in einem ersten Gespräch informieren!